BODO WARTKE „Das Beste aus 25 Jahren“

Titel:
BODO WARTKE „Das Beste aus 25 Jahren“
Wann:
Sa, 3. September 2022, 20:00
Wo:
Theater am Aegi - Hannover, Niedersachsen
Kategorie:
Vorverkauf
BODO WARTKE „Das Beste aus 25 Jahren“

Beschreibung

2022 Bodo Wartke 25 3

/p>

Abendkasse 28,-/30,50/33,-/35,50/38,-

Bodo Wartke feiert 25-jähriges Jubiläum – auch 2022!

2021 sollte ursprünglich als Bodo Wartkes großes Jubiläumsjahr gefeiert werden. Anfang des Jahres brachte Bodo eine Werkschau in Form eines Films über seine nun 25 Jahre währende Karriere heraus. Dies war als Auftakt gedacht, dann kamen die bekannten Pandemie-Folgen wie u.a. Konzertverschiebungen zum Tragen. Nun verlängern wir das Jubiläum ins Jahr 2022 hinein. Die Best-of-Tour „Das Beste aus 25 Jahren“ findet nun also nicht 2021, sondern im Herbst 2022 statt.

Vielseitig und wandelbar – so präsentiert sich Bodo Wartke auch im 25. Jahr seiner Bühnenkarriere. Augenzwinkernd zieht er das Bild der Kommode heran, wenn es darum geht, ihn zu beschreiben: eine Schublade reicht nicht aus für Bodo Wartke. Denn er ist Kabarettist, Pianist, Multiinstrumentalist, Aktivist, Dichter, Denker, Schauspieler, Sänger, Tänzer und Liedermacher.

Die ganze Bandbreite seines Könnens dokumentieren sechs Klavierkabarettprogramme:

  • Ich denke, also sing' ich (1998),
  • Achillesverse (2003),
  • Noah war ein Archetyp (2006),
  • Klaviersdelikte (2012), Was, wenn doch? (2015) und Wandelmut (2020).
  • Swingende Notwendigkeit mit The Capital Dance Orchestra (2013), in guter Begleitung mit seiner dreiköpfigen SchönenGutenA-Band (2021) und die Theaterstücke
  • König Ödipus (2009) – ein Solo – und Antigone (2018), gemeinsam mit Melanie Haupt.

Im Herbst 2021 jährte sich der Tag, an dem Bodo Wartke den Schritt auf die Bühne gewagt hat. Am 16. November 1996 gab der damals 19-Jährige in der Aula seiner ehemaligen Schule in Bad Schwartau sein erstes abendfüllendes Konzert. Grund genug für den mittlerweile weitgereisten Wahlberliner, das Jubiläumsjahr und nun auch das Jahr 2022 mit einer Best-of-Tour, zwei CDs, der Neuauflage seines Liebesliedgenerators und einigen über das Jahr verteilten Überraschungen und Aktionen für seine Fans, zu begehen.

Pressestimmen:

  • „Der Tausendsassa beherrschte die Klaviatur des Flügels genauso souverän wie das Spiel mit dem Publikum: Mit klamaukigem Slapstick bringt er es zum Lachen und bezieht im nächsten Moment kompromisslos Stellung: ‚Das Land, in dem ich leben will‘ ist ein Plädoyer für Empathie, Toleranz, Weltoffenheit, Demokratie.“ (Julien Mann, Neue Presse Coburg,)
  • „Der Mann kann sein Metier, agiert hochintelligent und spontan, ist erfahren und ein großartiger Musiker obendrein [...] Wartke tritt in die Fußstapfen der großen ehrwürdigen Vertreter des Klavierkabaretts wie Victor Borge oder Georg Kreisler.“ (Sabine Kreimendahl, Erlanger Nachrichten)

 
Die EINTRITTSKARTEN gibt es hier:

und hier:

 

www.bodowartke.de

 

Programmänderung vorbehalten.

Teile die Veranstaltung mit Freunden


Veranstaltungsort

Standort:
Theater am Aegi
Straße:
Aegidientorplatz 2
Postleitzahl:
30159
Stadt:
Hannover
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
Germany
Karte:

Beschreibung

Das Theater am Aegi ist eines der größten Veranstaltungsgebäude am Aegidientorplatz im Zentrum von Hannover. Hier stehen 1.110 Sitzplätze zur Verfügung. Unsere Veranstaltungen im Theater am Aegi sind immer sehr schnell ausverkauft. Also rechtzeitig Tickets sichern.

Karten

  • Preis im Vorverkauf zzgl. Vorverkaufsgebühren + Systemkosten der Vorverkaufsstelle.
  • Programmänderung vorbehalten.
  • Sie erreichen uns bei Rückfragen telefonisch Mo-Sa 9-16 Uhr unter Tel. 0152-266 17 293

Infos zum Veranstalter

Veranstalter ist der Verein Klangbüchse e. V. in Zusammenarbeit mit der der Stadt Langenhagen. Im Theatersaal und im daunstärs findet jährlich - seit 1980 - mit der MIMUSE das größte Kleinkunst-Festival Norddeutschlands statt. Die Mimuse ist damit das älteste Kleinkunstfestival in Deutschland. Für viele Künstler zählt der Auftritt hier zu den wichtigsten Terminen im Tourneeplan. Größen wie z.B. Bodo Wartke, Volker Pispers, Götz Alsmann, Matthias Brodowy, Juliano Rossi, Bastian Pastewka oder früher Dieter Hildebrand und Hanns Dieter Hüsch haben u.a. im Theatersaal Langenhagen schon das Publikum vor stets ausverkauftem Haus begeistert.

                 

JSN Festival is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.