„ALIX, ULI, FRITZ & FRANZ...“ präsentiert von STADTKIND

Titel:
„ALIX, ULI, FRITZ & FRANZ...“ präsentiert von STADTKIND
Wann:
Sa, 1. November 2014, 20:00
Wo:
Theatersaal - Langenhagen, Niedersachsen
Kategorie:
Abgelaufen

Beschreibung

Alix, Franz
präsentiert:
„ALIX, ULI, FRITZ & FRANZ...“

Eine Musikalisch-literarische Revue mit Alix Dudel, Friedhelm Kändler, Elisa Salamanca, Janssen & Grimm, Uli Schmid (Piano) und Franz Gottwald (Gitarre).


14,- / 17,- / 20,-
Dieses Programm verspricht ein kurzweiliges Stelldichein mit Künstlern der Hannover-Szene, die in einer musikalisch-literarischen Revue ihr individuelles Können und in großer bunter Bandbreite, Formen künstlerischer Zusammenarbeit bieten. Der Abend ist also keine Aneinanderreihung von Solisten: Durch das Zusammenwirken der Künstler in wechselnden Konstellationen entsteht viel Neues und Überraschendes.

Friedhelm-KaendlerFRIEDHELM KÄNDLER

„Meine Kunst ist kein DaDa, es ist WoWo!“ sagte FRIEDHELM KÄNDLER,  Verfasser des „wowoetischen Manifestes“, Ende der achtziger Jahre. „Wir glauben, dass wir mit dem Älterwerden klüger werden. Das ist ein Irrtum. Älterwerden bedeutet nicht, dass wir klüger werden. Es bedeutet, dass wir zu uns finden. Das schließt ein Dümmerwerden nicht aus."
WoWos Siegeszug war nicht mehr aufzuhalten: GOP Hannover, Chamäleon Varieté Berlin, Tigerpalast  Frankfurt,  Krystallpalast Leipzig und immer wieder die MIMUSE-Bühnen.
Und das Undenkbare geschah, das Werk des deutschverspielten Autoren verließ die Grenzen Deutschlands.
In Barcelona freuten sich die Menschen über Kändler auf katalanisch, in Krakau wurde das kändlersche Chanson auf polnisch gesungen, aus der CR kamen erste Leserbriefe, Schweizer Bühnen sandten umgerechnete Tantiemen, Alix Dudel sang Kändler in New York, die österreichsche Mozartband spickte zu den Wiener Festwochen ihren Gig mit Texten von Friedhelm Kändler. Und es geht weiter: WoWo? Im Theatersaal Langenhagen!

Alix DudelALIX DUDEL

„Sie ist die Meisterin der Sprache, des Gesangs, der Schauspielkunst“. Die Diseuse mit dem rauchigen Timbre hat für diesen amüsanten Abend aus ihrem reichen Repertoire schönste Lieder und Worte gewählt. Ob Dame von Welt, Hausfrau oder Vamp - jede Rolle scheint maßgeschneidert.

ULI SCHIMD

ist ein gefragter Begleiter am Klavier und ebenso Komponist vieler Chansons. Er untermalt, mal sensibel mal klangvoll, und trägt die Eskapaden der Diseuse mit großer Gelassenheit. Unzählige Konzerte in ganz Deutschland haben aus beiden Künstlern ein großartiges Team gemacht, das sich auf der Bühne perfekt ergänzt.

ELISA SALAMANCA

erstürmt die Bühne im Tomatenkostüm und unterhält mit einer humorvollen Mischung aus Liedern und Anekdoten aus dem Leben einer Welt-Kultur-Pflanze. „Bloody  Mary“ ist  nicht  einfach nur wildgewordenes Gemüse, Sie ist Spielfreude pur, gentechnik- und langeweilefrei; gesalzen und bissfest. Eigentlich möchte man sie ganz doll drücken, aber wer weiß, ob sie dann nicht noch zu Ketchup wird?"

FRANZ GOTTWALD

ist seit vielen Jahren bekannt als Interpret andalusischer Gitarrenklänge. Er lernte das Gitarrenspiel nach Zigeunerart „auf der Straße“ und studierte später Musik und Kunst an der Universität Hildesheim.
Flamenco-Studienaufenthalte führten ihn nach Málaga, Madrid, Jerez und Sevilla.

JANSSEN & GRIMM

Motto: „Wir wollen, dass Sie Spaß haben!“
Das Erfolgs-Duo bietet Wort, Musik, Bild, Kram & Quatsch – also eine Art Crossover-Beatbox-Soul-Latin-Dance-Elektro-Hiphop-Lesungs-Comedy.

www.friedhelmkaendler.de

www.alixdudel.de

www.enriquez-de-salamanca.de

www.janssenundgrimm.de

www.schmidmusik.de

www.flamenco-show.de

 

 

 

Programmänderung vorbehalten.


Veranstaltungsort

Standort:
Theatersaal
Straße:
Rathenaustraße 14
Postleitzahl:
30853
Stadt:
Langenhagen
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
Germany
Karte:
Theatersaal

Beschreibung

  • Melde App QR Code MIMUSE

    Bitte nutzen Sie zur Erfassung Ihrer Daten (vorab am Veranstaltungstag) unsere Online-Besucher-Anmeldung (hier klicken)
  • Wenn Sie unsere Veranstaltungen besuchen, denken Sie bitte an Ihre Maske und an die Einhaltung der allgemeinen Coronaregeln. Vielen Dank schon einmal vorab für Ihr Verständnis und Ihre Hilfe!
  • Bitte informieren Sie sich im Veranstaltungstext über den aktuellen Stand Ihrer Veranstaltung.

Im Theatersaal Langenhagen gastieren seit über 30 Jahren regelmäßig die bekanntesten Comedians, Kabarettisten und weitere nationale und internationale Künstler. Es gibt 603 Plätze, davon 10 Plätze für Rollstuhlfahrer. Die hohe Qualität der Veranstaltungen begeistert das Publikum immer wieder, viele Vorstellungen sind schon nach wenigen Vorverkaufstagen ausgebucht. Also schnell zugreifen - solange es noch Plätze gibt.

KartenLogo Langenhagen bewegt Theatersaal

  • Vorverkauf: hier klicken. Vorverkaufspreis + Vorverkaufsgebühren + Systemkosten der Vorverkaufsstelle
  • Bei ausverkauften Veranstaltungen kann es durch zurückgegebene Karten eventuell noch Restkarten an der Abendkasse geben.
  • Abendkasse nur am Veranstaltungstag, Einlass ins Foyer und Verkauf ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
  • Telefon nur am Veranstaltungstag, 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn: 0511-7269 519
  • Die Karten sind nummeriert.
  • Programmänderung vorbehalten. Karten werden nicht umgetauscht oder storniert.

    2018 Theatersaal aussen Eingang Foto Edgar Schmakeit b200

Einlass & Getränke

  • Der Einlass in den Veranstaltungsraum ist ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
  • Im Foyer gibt es einen Getränkeausschank
  • Fotos, Videos und Tonmitschnitte sind während der Veranstaltung nicht erlaubt. Bitte Handys ausschalten

Karten-Ermäßigungen

Es gibt keinen HAZ-AboPlus Rabatt. Die Plätze für Rollstuhlfahrer (R1-R10 im Saalplan) kosten einheitlich 15,- €. Der Kartenpreis ist somit ab Vorverkaufsstelle (VVK) + Gebühren oder Abendkasse (AK) generell rabattiert. Begleitpersonen erhalten an der Abendkasse 2,50 € erstattet. Anspruch auf eine Ermäßigung (2,50 €) hat eine Rollifahrer-Begleitperson, wenn auf dem Behindertenausweis zusätzlich zum Merkmal der Behinderungsklasse (G, aG, H usw.) ein "B" eingetragen ist. Die Erstattung erfolgt ausschließlich an der Abendkasse. Für Schwerbehinderte mit Ausweis und Arbeitslose werden an der Abendkasse gegen Vorlage eines Nachweises 2,50 € ausgezahlt.

Saalplan

Für größere Anzeige auf den Plan klicken.

 

Theatersaal Langenhagen Saalplan

 

Anreise

Anreise zu Fuß

Adresse: 30853 Langenhagen, Naviadresse: Rathenaustr. 30, dort ist der Eingang. Postadresse: Rathenaustr. 14.

Anreise per Stadtbahn / Bus / Zug

Anreise per Auto

Adresse: 30853 Langenhagen, Rathenaustr. 30, dort ist die Einfahrt zum großen Parkplatz zwischen dem Theatersaal und der Sporthalle.

Falls der Parkplatz belegt ist, nutzen Sie bitte den Parkplatz an der Bahnstation Langenhagen-Mitte Adresse: Straßburger Platz 25, 30853 Langenhagen.

Hygienekonzept

Ihre Sicherheit und Ihre Gesundheit liegen uns am Herzen. Hier klicken um unser Hygienekonzept für den Theatersaal einzusehen (PDF).

Infos zum Veranstalter

Veranstalter ist der Verein Klangbüchse e. V. in Zusammenarbeit mit der der Stadt Langenhagen. Im Theatersaal und im daunstärs findet jährlich - seit 1980 - mit der MIMUSE das größte Kleinkunst-Festival Norddeutschlands statt. Die Mimuse ist damit das älteste Kleinkunstfestival in Deutschland. Für viele Künstler zählt der Auftritt hier zu den wichtigsten Terminen im Tourneeplan. Größen wie z.B. Bodo Wartke, Bastian Pastewka, Matthias Brodowy, die feisten, Juliano Rossi, Volker Pispers, Götz Alsmann oder früher Dieter Hildebrand, Hanns Dieter Hüsch und Gerd Fröbe haben hier schon das Publikum vor stets ausverkauftem Haus begeistert.


Anmeldung

Ihre An-/Abmeldung:
Die Veranstaltung muss freigegeben sein, um Anmeldung zu erlauben

Anmelden für Warteliste

JSN Festival is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.