user_mobilelogo

„FUNtastisches Variete!“ - internationale Varieté-Gala "Haarsträubend" mit Konrad Stöckel, Jeton, Yasmin dell´Acqua, Duo Battle Beasts, Marc Mydras, Hélène Ramer, Duo Ferrandino

Veranstaltung

Titel:
„FUNtastisches Variete!“ - internationale Varieté-Gala "Haarsträubend" mit Konrad Stöckel, Jeton, Yasmin dell´Acqua, Duo Battle Beasts, Marc Mydras, Hélène Ramer, Duo Ferrandino
Wann:
Sa, 23. November 2019, 20:00 Uhr
Wo:
Theatersaal - Langenhagen, Niedersachsen
Kategorie:
Vorverkauf

Beschreibung

2019 Funtastisch Konrad Stoeckel 2 h25024,- 22,- 21,- 20,-

"Haarsträubend" - Internationale Varieté-Gala der Extraklasse


Konrad Stöckel (Moderation)

Varieté klingt für viele nach Glimmer und Nostalgie, einem Hauch von gestern. Dabei waren gerade die früheren Varietéshows sehr modern und offen für Neues. Alles Neue und Unbekannte war willkommen und wurde als Sensation präsentiert. Auf Varietébühnen gab es z.B. Wasserorgeln und die noch unbekannte Glühbirne wurde wie ein Zaubertrick vorgestellt. Heute ist so eine Präsentation wesentlich rockiger. Da erklärt der aus dem TV bekannte ,Fat King Konrad‘ alias Konrad Stöckel dem staunenden Publikum „Wie man mit AC/DC das Licht ausmacht“.

Die Artisten, die Konrad Stöckel vorstellt, verkörpern die gesamte Bandbreite einer Varieté-Show. Tradition und Moderne werden in einem abwechslungsreichen und höchst realen, erstaunlichen, faszinierenden und manchmal haarsträubenden Programm präsentiert.

2019 Funtastisch Jeton h250Mit dabei sind:

➤  Jeton - (Jens Thorwächter & Carmen) (Deutschland) - Jonglagen

Ausgezeichnet mit dem Award of Excellence (IJA) zählt Jeton international zur Weltspitze der Kunstform Gentlemanjongleur. Mit dem für dieses Genre typischen Jonglieren und Balancieren von Gegenständen des täglichen Lebens wurde er international bekannt. Er kommt aus Frankfurt und bringt für seine Darbietung die deutsche Präzision mit. Mit atemberaubender Geschwindigkeit lässt er Münzen, Bälle und Billardqueues, sogar einen großen Spiegel kreisen.

PRESSE:

  • Sie haben vielleicht schon viele Jongleure gesehen, aber keinen wie Jeton! LA STAMPA (Italien)

➤ Yasmin dell´Acqua (Italien)

Was den Meisten nicht einmal mit den Händen gelingt, zeigt die Antipoden-Artistin Yasmin Dell'acqua aus Italien auf virtuose Weise mit den Füßen: auf dem Rücken liegend, jongliert sie blitzschnell und spielerisch Bälle, Röhren, Tücher oder andere Gegenstände. Sie ist mit ihrer Darbietung sehr erfolgreich, gewann Preise bei Festivals, zuletzt die Silbermedaille in Monte Carlo beim Nachwuchsfestival. In Deutschland war sie im Zirkus Roncalli zu sehen.

➤ Duo Battle Beasts (Berlin) - Rudi Überall & Rainer Laumer - Akrobatik und BreakDance

Die Battle Beasts verbinden in Ihrer Akrobatik und BreakDance-Show unterschiedlichste Elemente aus den Bereichen Breakdance, Handstand- und Partnerakrobatik. Durch diese Verbindungen ist eine einzigartige Varieténummer entstanden, die die Zwei in Perfektion und mit viel Power auf den Bühnen dieser Welt darbieten.

➤ Marc Mydras (Schweiz) – Glasbalancen

Bei Marc Mydras kommt es nicht auf die Geschwindigkeit, sondern auf die Ruhe an. Denn die benötigt er, wenn er Kristallgeschirr auf Schwertern oder Gläser stapelt und gleichzeitig mit dem Mund balanciert. Wie er das macht, das kann man nur schwer beschreiben. Man sollte es schon selber gesehen haben.

➤ Hélène Ramer (Schweiz) – PoleArtistik

Diese junge Artistin kommt aus der Schweiz und arbeitet am Pole, einer Stange in der Bühnenmitte. Sie zeigt eine fantasievolle artistische Darbietung mit weiblichem Charme.

➤ Duo Ferrandino – Rollschuhartistik

Spannung, Rasanz und Adrenalin pur. In Höchstgeschwindigkeit wirbeln die beiden Rollschuhartisten über die Bühne und rotieren um die eigene Achse.

 

Programm / Regie: Udo Püschel

 

www.konradstoeckel.de

www.jeton.info

Yasmin dell´Acqua

www.battle-beasts.de

Marc Mydras

Hélène Ramer

www.duoferrandino.com

Geschichte unserer  Veranstaltung „FUNtastisches Variete!“

Seit fast 30 Jahren zeigen wir in Langenhagen einen bunten, unterhaltsamen Mix aus Artisten und Komödianten. Und schuld daran ist auch Hanns Dieter Hüsch, denn der gab mit seinem Vorwort zum Mimuse-Festival 1989 den Anstoß: „…ich bin fasziniert von Jongleuren, Akrobaten und allen, die ohne Wort und Netz arbeiten und Abend für Abend Höhen und Tiefen richtig einschätzen müssen.“ Und so präsentierten wir im Sommer 1991 in einem wunderschönen Spiegelzelt erstmalig die von Hüsch beschriebene bunte Mischung. Dass wir damit Vorreiter für eine neue deutsche Varietészene wurden, konnte keiner ahnen. Denn 1992 öffneten der Wintergarten in Berlin und das GOP in Hannover ihre Pforten. Es begann die Renaissance des deutschen Varietés.

Seitdem sind wir dabei und die Varietéshows werden immer noch zusammengestellt von Udo Püschel.Er wurde zu einem der prägenden Männer im deutschen Varieté und er machte regelmäßig Shows in Hannover, Essen, Bad Oeynhausen (immer GOP), Düsseldorf (Roncalli´s Apollo Varieté), Hamburg (das Kehrwieder Varieté der Stage Entertainment), auf Rügen (im Kurhaus Binz) und vereinzelt in anderen Städten. Er holte Kabarettisten als Moderatoren in seine Shows (Volker Pispers und Eckard von Hirschhausen zählten dazu) und zeigte erstmalig eine große inszenierte Final-show, ohne die heute kein Varietéabend endet.

Für Langenhagen wird es nun Püschels letztes Varietéprogramm sein, bei dem Top-Jongleure und Akrobaten natürlich auch wieder dabei sind.

 

Programmänderung vorbehalten.

Teile die Veranstaltung mit Freunden

 


Veranstaltungsort

Standort:
Theatersaal - Webseite
Straße:
Rathenaustraße 14
Postleitzahl:
30853
Stadt:
Langenhagen
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
Germany
Karte:
Karte

Beschreibung

2018 Theatersaal Julio Foto Edgar Schmakeit b200

Im Theatersaal Langenhagen gastieren seit über 30 Jahren regelmäßig die bekanntesten Comedians, Kabarettisten und weitere nationale und internationale Künstler. Es gibt 603 Plätze, davon 10 Plätze für Rollstuhlfahrer. Die hohe Qualität der Veranstaltungen begeistert das Publikum immer wieder, viele Vorstellungen sind schon nach wenigen Vorverkaufstagen ausgebucht. Also schnell zugreifen - solange es noch Plätze gibt.

Karten

  • Vorverkauf: hier klicken. Vorverkaufspreis + Vorverkaufsgebühren + Systemkosten der Vorverkaufsstelle
  • Abendkasse nur am Veranstaltungstag, Einlass ins Foyer und Verkauf ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
  • Telefon nur am Veranstaltungstag, 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn: 0511-7269 519
  • Die Karten sind nummeriert. Der Saalplan hängt vor dem Veranstaltungsraum aus

Einlass & Getränke

  • Der Einlass in den Veranstaltungsraum ist ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
  • Im Foyer gibt es einen Getränkeausschank
  • Fotos, Videos und Tonmitschnitte sind während der Veranstaltung nicht erlaubt. Bitte Handys ausschalten
  • Programmänderung vorbehalten. Karten werden nicht umgetauscht oder storniert.

2018 Theatersaal aussen Eingang Foto Edgar Schmakeit b200

Karten-Ermäßigungen

Es gibt keinen HAZ-AboPlus Rabatt. Die Plätze für Rollstuhlfahrer (R1-R10 im Saalplan) kosten einheitlich 15,- €. Der Kartenpreis ist somit ab Vorverkaufsstelle (VVK) + Gebühren oder Abendkasse (AK) generell rabattiert. Begleitpersonen erhalten an der Abendkasse 2,50 € erstattet. Anspruch auf eine Ermäßigung (2,50 €) hat eine Rollifahrer-Begleitperson, wenn auf dem Behindertenausweis zusätzlich zum Merkmal der Behinderungsklasse (G, aG, H usw.) ein "B" eingetragen ist. Die Erstattung erfolgt ausschließlich an der Abendkasse. Für Schwerbehinderte mit Ausweis und Arbeitslose werden an der Abendkasse gegen Vorlage eines Nachweises 2,50 € ausgezahlt.

Saalplan

Für größere Anzeige auf den Plan klicken.

 

Theatersaal Langenhagen Saalplan

 

Anreise

Anreise zu Fuß

Adresse: 30853 Langenhagen, Postadresse: Rathenaustr. 14, Naviadresse: Rathenaustr. 30, dort ist der Eingang.

Anreise per Stadtbahn / Bus / Zug

Anreise per Auto

Adresse: 30853 Langenhagen, Rathenaustr. 30, dort ist die Einfahrt zum großen Parkplatz zwischen dem Theatersaal und der Sporthalle.

Falls der Parkplatz belegt ist, nutzen Sie bitte den Parkplatz an der Bahnstation Langenhagen-Mitte Adresse: Straßburger Platz 25, 30853 Langenhagen.

 

Infos zum Veranstalter

Veranstalter ist der Verein Klangbüchse e. V. in Zusammenarbeit mit der der Stadt Langenhagen. Im Theatersaal und im daunstärs findet jährlich - seit 1980 - mit der MIMUSE das größte Kleinkunst-Festival Norddeutschlands statt. Die Mimuse ist damit das älteste Kleinkunstfestival in Deutschland. Für viele Künstler zählt der Auftritt hier zu den wichtigsten Terminen im Tourneeplan. Größen wie z.B. Bodo Wartke, Volker Pispers, Götz Alsmann, Matthias Brodowy, Juliano Rossi, Bastian Pastewka oder früher Dieter Hildebrand, Hanns Dieter Hüsch und Gerd Fröbe haben hier schon das Publikum vor stets ausverkauftem Haus begeistert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok