ANTONIO ANDRADE QUARTETT „emociónes“ - FlamencoShow

Titel:
ANTONIO ANDRADE QUARTETT „emociónes“ - FlamencoShow
Wann:
Sa, 30. Januar 2021, 20:00
Wo:
Theatersaal - Langenhagen, Niedersachsen
Kategorie:
Vorstellung VERLEGT - Karten weiter gültig
ANTONIO ANDRADE QUARTETT  „emociónes“ - FlamencoShow

Beschreibung

Aufgrund der CORONA-Beschränkungen musste die Veranstaltung verlegt werden.
Neuer Termin: 22.01.2022 (hier klicken).

  • Karten behalten ihre Gültigkeit.
  • Stornierungen sind auf Kundenwunsch möglich!
  • Gutscheine werden nicht ausgegeben.

22,-  20,-  19,-  18,-

Besetzung:
Ursula Moreno      - Tanz
Antonio Andrade   - Gitarre
Fran Al Blanco      - Gesang
NN                         - Tanz


Die neue Show des Flamenco-Gitarristen ANTONIO ANDRADE – live on stage.

Rassige Tänze, leidenschaftliche Soli, faszinierende Musik und andalusische Emotionen vereint in einer hochklassigen Bühnenproduktion.

„Flamenco ist lebendig. Er ist klar und prägnant. Die reinste Ausdrucksform des Menschen. Er offenbart uns allen auf direkte und kraftvolle Art und Weise, was wir alle gemein haben – Freude, Leid, Liebe, Verlust. Alles Schöne aber auch alles Hässliche. Er ist das Messer, welches das Unbedeutende durchtrennt und die tiefsten und verwundbarsten Bereiche unserer Herzen und unserer Gedanken erreicht.“ (Antonio Andrade)

URSULA MORENO

stammt von einer der großen Künstlerfamilien Spaniens, zu der z.B. der Sänger und Schauspieler “Antonio Molina” und “Angela Molina”, eine der anerkanntesten Schauspielerinnen Spaniens gehören. Ihr Bruder “Benjamin Moreno” ist Solist des spanischen Fernseh- und Rundfunkorchesters und einer der führenden Trompeter der Gegenwart.

Ursula Moreno absolvierte ihr Tanz- und Schauspielstudium am “Real Conservatorio de Música y Danza de Málaga”. Ihre Flamencoausbildung erweiterte sie bei Flamencogrößen wie “Tona Radely”, “Luci Montes” und “Carmen Juan” (Málaga), “Loli Flores”, “Matilde Coral” und “Manuel Betanzos” (Sevilla) sowie bei “Maria Magdalena”, “Antonio Canales”, “Carmen Cortes”, “La China” und “Adrián Galia” (Madrid).


Ihre grosse Bühnenerfahrung erlangte sie in langen Tourneen mit den Compagnien von “Conchita del Mar” und “José Luis Ponce” bis sie für fünf Jahre Ihr eigenes Tanzstudio in der Schweiz leitete. Sie war auch viele Jahre Mitglied des Flamenco-Kathak Projects “Music Ensemble of Benares”.

Sie ist Künstlerische Leiterin der “Cursos Internacionales de Flamenco” in “Puebla de Cazalla” (Sevilla) und Málaga und leitet regelmässig Fortbildungskurse im Ausland.

Seit vielen Jahren lebt sie wieder in ihrer Heimatstadt Málaga und gründete das “Centro Cultural Flamenco Conarte” in dem sie unterrichtet und internationale Workshops gibt.

Ausserdem ist sie Solistin sowie Coreographin der “Compañia Flamenca Antonio Andrade” für die sie die Bühnenproduktionen “Mi Carmen Flamenca”, “Noches de Amor”, “Vaya con Dios”, “Lluvia de Tierra”, “Flamenco Suite” und “Torera” schuf.

Seit 2017 ist sie künstlerische Leiterin des weltweit ersten Flamenco Theaters - Teatro Flamenco Madrid.

Beim “Concurso Nacional de Ronda” erhielt Ursula Moreno den “II Preis 2010” und den “Preis für den besten Caña Tanz 2011”.

“Ursula Moreno ist eine Hoffnung für den Flamenco.” EL MUNDO

ANTONIO ANDRADE

ist ein seit vielen Jahren gern gesehener gast auf den MIMUSE-Bühnen. Er wurde in Puebla de Cazalla bei Sevilla geboren – einem der traditionsreichsten Dörfer, den Flamencogesang betreffend. In einer Familie von »aficionados«, sogenannten Flamenco-Liebhabern, wuchs er ganz in der Kultur dieser uralten Kunstform verwurzelt auf. Sein Vorbild war seit seiner Kindheit Onkel José Menese, der eine lebende Legende unter den Flamenco-Sängern war. Es verstand sich daher beinahe von selbst, dass Antonio schon in frühester Kindheit mit dem Gitarrenspielen begann.

Seine Karriere begann er als 15-jähriger in einer Flamenco-Gruppe “Los Alhama”, mit der er zwei CD’s aufgenommen hatte. Später übernahm er die Gruppe und gründete die Compañía Flamenca “Alhama”, die er als künstlerischer Leiter führte. Zusammen mit seinem Bruder Javier Andrade, der ihm als Manager und Produzent bis heute zur Seite steht, produzierten sie eine Erfolgsproduktion nach der anderen, wie “Mi Andalucía”, “Viva Sevilla”, “Flamenco es mi vida”, “Mi Carmen Flamenca”.

Er wirkte auch bei Produktionen wie “Magneten” unter der Leitung von André Heller und mit Compagnien wie das Music Ensemble of Benares aus Indien oder “Maria Benitez Teatro Flamenco” aus den USA. Als Gitarrist und Produzent arbeitete er mit solchen Flamenco Größen wie Javier Barón, Israel Galván, Antonio »El Pipa«, Javier Cruz, Sara Baras, Carmen Ledesma, Concha Vargas, Manolo Marín, “La Lupi”, Ricardo Modrego, Curro Fernández, Luis de Luis und vielen anderen. 2016 erarbeitete er unter der Direktion von Cristina Hoyos und dem Dirigenten John Axelrod die Produktion “Homenage a Carmen”.

Unzählige Tourneen führten ihn von Europa (u.a. Deutsche Oper Berlin, Alte Oper Frankfurt, Prinzregententheater München, Philharmonie Warschau, Konzerthaus Wien, Teatro Ariston San Remo) über die USA (u.a. Joyce Theatre New York, Fox Theatre Atlanta, Lensic Theatre Santa Fe) bis nach Japan (u.a. International Forum Tokio, Granship Daichi Shizuoka), China (u.a. Shanghai Oriental Art Center und Pekín Mei Lang Fan Gran Opera), Russland sowie viele anderen Länder, wie Panama, Türkei, Marokko, Syrien, Kanada.

Zusammen mit Ursula Moreno gründete er seine “Compañía Flamenca Antonio Andrade” und schuf neue Tendenzen im Flamenco mit den Erfolgsproduktionen “Noches de Amor”, “Vaya con Dios”, “Bailando al Cante”, “Lluvia de Tierra”, “Flamenco Suite” und “Torera”.


"Im Flamenco können alle menschlichen Gefühle zum Ausdruck kommen, auch die, für die wir keine Worte haben." Antonio Andrade

 

Programmänderung vorbehalten.

Teile die Veranstaltung mit Freunden

 


Veranstaltungsort

Standort:
Theatersaal
Straße:
Rathenaustraße 14
Postleitzahl:
30853
Stadt:
Langenhagen
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
Germany
Karte:
Theatersaal

Beschreibung

Diese Show wird aufgrund des Wasserschadens im Theatersaal in einer Ersatz-Spielstätte stattfinden. Den Ort geben wir Ihnen hier rechtzeitig bekannt. Die Tickets müssen aus technischen Gründen weiterhin für den Theatersaal verkauft werden. Am Ersatz-Spielort versuchen wir dann, Ihnen adäquate Ersatzplätze anzubieten.

Theatersaal Wasserschaden

Liebe Gäste,

der Theatersaal Langenhagen wurde aufgrund eines Wassereinbruchs in die Decke bis auf weiteres für alle Veranstaltungen gesperrt. Leider ist noch nicht abzusehen, bis wann dieser Schaden behoben sein wird. Ab sofort erreichen Sie uns bei Rückfragen auch telefonisch Mo-Sa 9-16 Uhr unter Tel. 0152-266 17 293

Wir müssen deshalb alle für den Theatersaal vorgesehenen Shows verlegen.

Hygienekonzept

Ab sofort spielen wir im 2-G-Modus. Zutritt zu den Veranstaltungen haben nur geimpfte oder genesene Personen. Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gilt die 2G-Regel nicht. Personen, die sich aufgrund medizinischer Kontraindikation oder der Teilnahme an einer klinischen Studie nicht impfen lassen dürfen, müssen ein ärztliches Attest vorlegen sowie einen negativen PoC-Antigen-Test nachweisen.

Abstandsregelungen und Maskenpflicht entfallen mit dieser Regelung.

Karten

Bei der MIMUSE in Langenhagen gastieren seit über 40 Jahren regelmäßig die bekanntesten Comedians, Kabarettisten und weitere nationale und internationale Künstler. Die hohe Qualität der Veranstaltungen begeistert das Publikum immer wieder, viele Vorstellungen sind schon nach wenigen Vorverkaufstagen ausgebucht. Also schnell zugreifen - solange es noch Plätze gibt.

Logo Langenhagen bewegt Theatersaal

  • Vorverkauf: hier klicken. Vorverkaufspreis + Vorverkaufsgebühren + Systemkosten der Vorverkaufsstelle
  • Bei ausverkauften Veranstaltungen kann es durch zurückgegebene Karten eventuell noch Restkarten an der Abendkasse geben.
  • Abendkasse nur am Veranstaltungstag, Einlass ins Foyer und Verkauf ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
  • Telefon nur am Veranstaltungstag, 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn: 0511-7269 519
  • Sie erreichen uns bei Rückfragen telefonisch Mo-Sa 9-16 Uhr unter Tel. 0152-266 17 293
  • Die Karten sind nummeriert.
  • Programmänderung vorbehalten. Karten werden nicht umgetauscht oder storniert.

    2018 Theatersaal aussen Eingang Foto Edgar Schmakeit b200

Einlass & Getränke

  • Der Einlass in den Veranstaltungsraum ist ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
  • Im Foyer gibt es einen Getränkeausschank
  • Fotos, Videos und Tonmitschnitte sind während der Veranstaltung nicht erlaubt. Bitte Handys ausschalten

Karten-Ermäßigungen

Es gibt keinen HAZ-AboPlus Rabatt. Die Plätze für Rollstuhlfahrer (R1-R10 im Saalplan) kosten einheitlich 15,- €. Der Kartenpreis ist somit ab Vorverkaufsstelle (VVK) + Gebühren oder Abendkasse (AK) generell rabattiert. Begleitpersonen erhalten an der Abendkasse 2,50 € erstattet. Anspruch auf eine Ermäßigung (2,50 €) hat eine Rollifahrer-Begleitperson, wenn auf dem Behindertenausweis zusätzlich zum Merkmal der Behinderungsklasse (G, aG, H usw.) ein "B" eingetragen ist. Die Erstattung erfolgt ausschließlich an der Abendkasse. Für Schwerbehinderte mit Ausweis und Arbeitslose werden an der Abendkasse gegen Vorlage eines Nachweises 2,50 € ausgezahlt.

Saalplan

Für größere Anzeige auf den Plan klicken.

 

Theatersaal Langenhagen Saalplan

 

Anreise

Anreise zu Fuß

Adresse: 30853 Langenhagen, Naviadresse: Rathenaustr. 30, dort ist der Eingang. Postadresse: Rathenaustr. 14.

Anreise per Stadtbahn / Bus / Zug

Anreise per Auto

Adresse: 30853 Langenhagen, Rathenaustr. 30, dort ist die Einfahrt zum großen Parkplatz zwischen dem Theatersaal und der Sporthalle.

Falls der Parkplatz belegt ist, nutzen Sie bitte den Parkplatz an der Bahnstation Langenhagen-Mitte Adresse: Straßburger Platz 25, 30853 Langenhagen.

Hygienekonzept

Ihre Sicherheit und Ihre Gesundheit liegen uns am Herzen. Hier klicken um unser Hygienekonzept für den Theatersaal einzusehen (PDF).

Gelten die 3-G-Regeln auch bei der MIMUSE?

Ja, wir kontrollieren am Einlass, ob Sie vollständig geimpft, genesen (Nachweis, maximal 6 Monate alt) oder negativ getestet sind.

Kann ich einen Selbsttest machen?

Am 9. Und 10.10. können Sie sich unmittelbar vor der Veranstaltung am Theatersaal testen lassen. Ein mitgebrachter Selbsttest reicht als Nachweis leider nicht aus.

Wie sind die Sitzabstände im Saal?

Wir halten und an die Vorgabe des Gesundheitsamtes der Region Hannover: rechts und links zwischen einander unbekannten Personen wird mindestens ein Platz Abstand garantiert. Bei vielen Veranstaltungen sind es sogar zwei Plätze. Je nach Vorverkaufssituation ist jede zweite Reihe ist gesperrt oder im Schachbrett besetzt.

Muss ich eine Maske tragen?

Ja, bitte tragen Sie bis zum Einnehmen Ihres Sitzplatzes eine medizinische Maske. Falls Sie diese vergessen haben, können Sie eine Maske bei uns zum Selbstkostenpreis erwerben.

Haben Sie eine Pause mit Getränkeverkauf?

Ja, allerdings können wir während des Einlasses und beim Auslass keine Getränke anbieten. In den Pausen erhalten Sie wie gewohnt Getränke an unserem Tresen. Wir haben ausreichend Tische, an denen diese eingenommen werden können.

Was passiert, wenn die Veranstaltung doch abgesagt oder verschoben wird?

Wir informieren Sie so frühzeitig es geht über unsere Homepage. Ihre Tickets sind dann für den neuen Termin gültig, Sie können sie aber auch an der Stelle zurückgeben, an der Sie sie erworben haben. Die Tickets werden dann abzüglich der Vorverkaufs- und Systemgebühren erstattet. Sollte dies nicht möglich sein, wenden Sie sich gerne an uns und wir unterstützen Sie im weiteren Vorgehen.

Infos zum Veranstalter

Veranstalter ist der Verein Klangbüchse e. V. in Zusammenarbeit mit der der Stadt Langenhagen. Im Theatersaal und im daunstärs findet jährlich - seit 1980 - mit der MIMUSE das größte Kleinkunst-Festival Norddeutschlands statt. Die Mimuse ist damit das älteste Kleinkunstfestival in Deutschland. Für viele Künstler zählt der Auftritt hier zu den wichtigsten Terminen im Tourneeplan. Größen wie z.B. Bodo Wartke, Bastian Pastewka, Matthias Brodowy, die feisten, Juliano Rossi, Volker Pispers, Götz Alsmann oder früher Dieter Hildebrand, Hanns Dieter Hüsch und Gerd Fröbe haben hier schon das Publikum vor stets ausverkauftem Haus begeistert.

Fotos

Theatersaal Langenhagen 001 Foto Dirk Lange

Theatersaal Langenhagen 002 Foto Dirk Lange

2018 Theatersaal Aussen Eingang Foto Edgar Schmakeit b400 2018 Theatersaal Julio Foto Edgar Schmakeit b400

 

 

                 

JSN Festival is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.